Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf Instagram

1. Gegenstand der Teilnahmebedingungen und Veranstalter

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram, es wird weder von Instagram gesponsert, unterstützt noch organisiert.
Diese Teilnahmebedingungen regeln die Bedingungen für eine Teilnahme an allen Gewinnspielen sowie gegebenenfalls erforderliche Rechteübertragungen. Die Beschreibung und der Ablauf des jeweiligen Gewinnspiels erfolgen im Rahmen der jeweiligen Gewinnspielaktion auf der Instagram-Seite vom Meercommunity Startup Centers.
Veranstalter des Gewinnspiels ist das Meercommunity Startup Center der Hochschule Emden/Leer, Constantiaplatz 4, 26723 Emden. (nachfolgend bezeichnet als “Veranstalter”)
Mit der Teilnahme an dem jeweiligen Gewinnspiel werden diese Teilnahmebedingungen angenommen.

2. Teilnahme

Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, ihren Wohnsitz in Deutschland haben und Abonnenten der Seite @meercommunity sind.
Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Veranstalters und die Mitarbeiter der Kooperationspartner, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Dritten ist nicht erlaubt.
Teilnahmeberechtigte können an dem Gewinnspiel teilnehmen, indem sie die gestellte Aufgabe lösen. Dies ist i. d. R. ein entsprechender Kommentar unter dem Instagram-Beitrag, teilen in der Story oder sonstiges.
Die Teilnahme ist im Beitrag genannten Zeitraum möglich.

3. Gewinne und Gewinnbenachrichtigung

Unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern werden die im Post genannten Gewinne verlost.
Die Gewinner werden innerhalb einer Woche nach Teilnahmeschluss unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern per Zufallsprinzip ermittelt. Die Gewinner werden per Instagram-Nachricht benachrichtigt und über die mögliche Abholung des Gewinnes informiert.
Der Teilnehmer willigt ein, dass seine Daten Im Gewinnfall an weitere externe Unternehmen weiter gegeben werden dürfen, wenn dies für die Abwicklung und Übermittlung des Gewinns notwendig ist.
Erhalten wir von einem Gewinner innerhalb der angegebenen Frist keine Antwort, erlischt der Gewinnanspruch. Wir sind in diesem Fall berechtigt, eine Ersatzauslosung durchzuführen.
Je Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich.
Der Gewinn ist weder übertragbar, noch kann der Gewinn getauscht oder in bar ausgezahlt werden.
Sofern Umstände eintreten, die wir nicht zu vertreten haben, akzeptiert der jeweilige Gewinner einen angemessenen Ersatzgewinn. Solche nicht zu vertretenden Umstände sind insbesondere solche, die bei den Sponsoren der Gewinne liegen.

4. Haftung und Freistellung

Sofern der Teilnehmer Fotos oder Videos hochlädt, garantiert der Teilnehmer, dass er keine Inhalte übersenden wird, deren Bereitstellung, Veröffentlichung oder Nutzung gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter verstößt.
Mit dem Hochladen der Fotos und Videos werden die Bildrechte an den Veranstalter abgetreten und dürfen entsprechend zur Veröffentlichung verwendet werden. Die Zahlung eines Entgeltes wird nicht vereinbart.
Der Teilnehmer stellt uns von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die aus der Rechtswidrigkeit von Fotos resultieren, die der Teilnehmer verwendet hat. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, den Veranstalter von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stellt der Teilnehmer Instagram von jeder Haftung frei.

5. Ausschluss

Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt uns, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer falsche Angaben macht oder verwendete Fotos oder andere Inhalte (z.B. Kommentare) geltendes Recht oder Rechte Dritter verletzen. Gleiches gilt bei Kommentaren, die als gewaltverherrlichend, anstößig, belästigend oder herabwürdigend angesehen werden können oder in sonstiger Weise gegen das gesellschaftliche Anstandsgefühl verstoßen.
Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.

6. Vorzeitige Beendigung sowie Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in Software/Hardware) oder rechtlichen Gründen (z.B. Untersagung durch Instagram) nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels zu garantieren.

7. Datenschutzerklärung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, sofern das Gesetz die Datenverarbeitung erlaubt oder Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben.

7.1 Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel:
Die Daten werden zur Durchführung des Gewinnspiels einschließlich Verlosung, Benachrichtigung der Gewinner (per Mail, per Post oder telefonisch) verwendet. Zur Übermittlung des Gewinns und soweit erforderlich werden die persönlichen Daten des Gewinners an den jeweiligen Kooperationspartner weitergegeben. Nach Abschluss des Gewinnspiels werden diese Daten gelöscht.
Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist: MeerCommunity Startup Center, Hochschule Emden/Leer, Constantiaplatz 4, 26721 Emden.
7.2 Auskunft und Kontakt:
Auf Verlangen wird Ihnen über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erteilt. Wenden Sie sich dazu entweder schriftlich an: MeerCommunity Startup Center, Hochschule Emden/Leer, Constantiaplatz 4, 26721 Emden. Bei Datenschutzrechtlichen Anfragen bitte mit dem Zusatz: „Datenschutz“ oder über die folgende E-Mail-Adresse: meercommunity@hs-emden-leer.de stellen.
7.3 Ihre Rechte
Sie haben folgende Rechte: Art. 13, 14 EU-DSGVO – Informationsrecht Art. 15 EU-DSGVO – Auskunftsrecht: Auf Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Die Information erfolgt in Textform. Kontakt siehe unten Art. 16 EU-DSGVO – das Recht auf Berichtigung Art. 17 EU-DSGVO – Recht auf Löschung Art. 18 EU-DSGVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 19 EU-DSGVO – Mitteilung Art. 20 EU-DSGVO – Recht auf Datenübertragung Art. 21 EU-DSGVO – Widerspruch Art. 22 EU-DSGVO – Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling Art. 23 EU-DSGVO – Beschränkungen Art. 77 EU-DSGVO – Beschwerderecht
Hinweis: Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.
7.4 Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Wir behalten uns den Rückgriff auf gesetzliche Erlaubnisnormen ausdrücklich vor. Dies gilt auch für den Fall einer erteilten Einwilligung. Als Rechtsgrundlagen kommen dabei in Frage:
Art. 6 Abs. 1 a) EU-DSGVO (Einwilligung) Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO Art. 6 Abs. 1 c) EU-DSGVO Art. 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO Art. 6 Abs. 1 d) EU-DSGVO Art. 6 Abs. 1 e) EU-DSGVO Art. 17 Abs. 1 a)-f) EU-DSGVO Art. 13 -15 EU-DSGVO Art. 21 Abs. 1 – 3 EU-DSGVO Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten- und Fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten routinemäßig gelöscht.
7.5 Auskunft und Kontakt zum Datenschutzbeauftragten
Sie können jederzeit auf Antrag Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten. Außerdem können Sie natürlich jederzeit Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch M. DuMont Schauberg Expedition der Kölnischen Zeitung GmbH & Co KG widerrufen. In diesen Fällen schicken Sie eine E-Mail an den im Folgenden aufgeführten Kontakt.
Sofern Sie Belange an den Datenschutzbeauftragten senden, geben Sie bitte an, an welches Unternehmen Sie sich wenden – siehe Impressum. Alternativ können Sie auch die Umstände schildern, aus denen sich das adressierte Unternehmen ergibt, z.B. „Gewinnspiel Traumkonzept“. Diese Präzisierung ist erforderlich da es sich um ein Sammelpost-/E-Mail-Postfach handelt und der Datenschutzbeauftragte gem. Art. 37 Abs. 2 EU-DSGVO mehrere Unternehmen betreut. Bitte denken Sie auch daran sich zu identifizieren. Wir möchten, dass Ihre Daten ausschließlich durch berechtigte Personen beansprucht werden. Wenden Sie sich zu alledem an:
MeerCommunity Startup Center, Hochschule Emden/Leer, Constantiaplatz 4, 26721 Emden. Mail: meercommunity@hs-emden-leer.de
7.6 Änderungen
Jede Änderung der Datenschutzerklärung wird hier auf dieser Webseite bekannt gegeben.
Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit. Wir weisen darauf hin, dass wir an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherstreitschlichtungsstelle nicht teilnehmen.

8. Schlussbestimmungen

Sollten die Teilnahmebedingungen unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt.
Es gilt deutsches Recht. Ein Rechtsweg zur Überprüfung der Auslosung ist ausgeschlossen.

Höre dir jetzt den
MeerStartup Podcast an.

© 2020 MeerCommunity. Alle Rechte vorbehalten